Gebührenfreie Hotline Info
  vti0800   vti8000   vti777
Haben Sie eine Frage oder kommen Sie an einer Stelle nicht weiter? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Unser Service-Team freut sich auf Ihre Anfrage!
  • Teilen

Betriebsausfallversicherung

Rundum-Schutz für Ihr berufliches Handeln

  • Dynamische Anpassung an die Einkommensentwicklung ist möglich
  • Keine Wartezeiten, wenn die Arbeitsunfähigkeit durch einen Unfall begründet ist
  • Viele Versicherer & Testsieger Tarife mit im Vergleich
  • Seit 2005 tausende zufriedene Kunden

Einkommens- und Betriebsausfallversicherung

Steht der Betrieb still, ist das für jeden Unternehmer mit großen finanziellen Verlusten verbunden. Es fehlt nicht nur am Umsatz, zugleich laufen auch die Kosten weiter. Schnell kann dadurch ein finanzieller Schaden entstehen, der die Existenz bedroht und das Unternehmen in den Ruin treiben kann. Die Betriebsausfallversicherung schützt vor derartigen Verlusten.

Wann leistet die Betriebsausfallversicherung?

Zu einem Betriebsausfall kann es aus den verschiedensten Gründen kommen:

  • Nichtnutzbarkeit der Betriebsstätte

  • Nichtnutzbarkeit von Maschinen, Anlagen und anderen Einrichtungsgegenständen

  • Ausfall des Firmeninhabers durch Krankheit, Tod und Unfall

Je nach vereinbartem Deckungsumfang tritt die Ausfallversicherung ein und fängt die finanziellen Folgen einer solchen Situation auf. Gezahlt werden unter anderem

  • Miete/Pacht

  • Löhne

  • Darlehenszinsen

  • Leasingraten für Maschinen und Anlagen

  • Kreditraten.

Die Betriebsausfallversicherung ist ausschließlich für die Absicherung der betrieblichen Fixkosten gedacht. Der Unternehmer selbst kann sich über eine Krankentagegeldversicherung gegen den Verlust seines Arbeitseinkommens bei einem Betriebsausfall aufgrund einer Krankheit absichern. Die Kombination von Versicherungen für eine persönliche und eine betriebliche Absicherung ist möglich.

Wer sollte eine Betriebsausfallversicherung besitzen

Eine Betriebsausfallversicherung ist nicht für jedes Unternehmen gleichermaßen geeignet. Unverzichtbar ist sie bei Ein-Mann-Betrieben, bei denen die Geschäftsausübung ausschließlich in der Hand des Inhabers liegt. Weiterhin empfiehlt sie sich für Firmen, die nur eine Betriebsstätte haben. Kommt es hier zu einem Schaden oder gar zur Zerstörung derselben, wird die Geschäftstätigkeit eingeschränkt oder ganz unmöglich.

Beispiele für einen Betriebsausfall, wo eine Betriebsausfallversicherung greift

  • In einem Eiscafé geht die Eismaschine kaputt. Ein wesentliches Element der Betriebsausübung ist damit nicht verfügbar, der Betrieb kann nur teilweise aufrechterhalten werden. Es kommt zu Umsatzeinbußen.

  • Ein Arzt erleidet bei einem Unfall einen Beinbruch und kann wochenlang nicht arbeiten. Die Praxis muss vorübergehend geschlossen werden.

  • Bei einem schweren Gewitter schlägt es in die Computeranlage einer Webagentur ein. Bis die Anlage repariert wurde, kann nicht gearbeitet werden.

  • Durch einen Sturm wird das Dach abgedeckt. Der anschließende Regen setzt die Werkhalle inklusive der Maschinen knietief unter Wasser. Der Betrieb muss für einige Zeit unterbrochen werden.

Versicherung von Arbeitskraft und Betriebsmitteln

Die Betriebsausfallversicherung ist eine individuelle Versicherung, die nach Bedarf zusammengestellt wird. Wichtig ist, dass eine Abgrenzung zu anderen, bereits bestehenden Versicherungen gezogen wird, um eine doppelte Absicherung und damit eine doppelte Zahlung für ein und dasselbe Risiko zu vermeiden. Über eine Betriebsausfallversicherung lässt sich zum einen der Ausfall der Arbeitskraft, zum anderen die Nichtnutzbarkeit von Betriebsräumen versichern. Gerade bei der Absicherung der Betriebsräume ist es bis zum Geltungsbereich der Inventarversicherung nur ein schmaler Grat. Sie bietet einen Versicherungsschutz für die betriebliche Einrichtung. Beide Versicherungen sollten genau verglichen und in Ergänzung zueinander abgeschlossen beziehungsweise aneinander angepasst werden.

Welche Risiken sind versichert?

Über eine Betriebsausfallversicherung ist eine ganze Reihe von Schäden versicherbar:

  • Sturm

  • Hagel

  • Leitungswasser

  • Brand/Feuer

  • Blitzschlag

  • Einbruchdiebstahl

  • Vandalismus

  • Datenverlust

  • Verlust von Geschäftsunterlagen

  • Quarantäne

Aus der Übersicht ist ersichtlich, dass nicht jedes Risiko in jedem Unternehmen gegeben ist. Deshalb wird die Betriebsausfallversicherung aus den Bausteinen zusammengesetzt, die für das jeweilige Unternehmen essentiell sind. Der Unternehmer erhält dadurch eine optimale Absicherung.